SV Sinning - SV Baar 1:1 (1:0)

Das Nachholspiel zwischen dem SV Sinning und dem SV Baar endete letztenendes leistungsgerecht 1:1 Unentschieden. Für Sinning ist dieses Unentschieden ärgerlich, fiel der Ausgleich doch erst kurz vor Schluss. In der 24. Minute brachte Christian Kölbl die Heimmannschaft mit einem Bilderbuchkopfball in Führung. Nach einer Ecke von Max Jackel stand Christian Kölbl zwischen 5er und 16er Eck total frei und jagte den Ball per Kopf ins lange Eck. Danach kamen auch die Gäste aus Baar zu einigen guten Torgelegenheiten. Einmal lenkte Christoph Gastl den Ball gerade noch um den Pfosten. Ein paar andere Abschlüsse gingen nur knapp am Gehäuse vorbei. Die beiden besten Chancen hatte aber Pius Dotzauer und hätte das Spiel für den SVS entscheiden können, als er zweimal alleine auf das gegnerische Tor zu lief. Die erste Chance kratzte Diamant Hoti gerade noch von der Linie bei der zweiten pflückte ihm Torwart Simon Wolf den Ball vom Fuß. Nachdem Sinning sich durch eine gelb/rote für Stefan Gastl selbst dezimierte, drängten die Baarer mit voller Kraft auf den Ausgleich, welcher ihnen durch Thomas Thalmeir kurz vor Schluss auch noch gelang. (thr.)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren